Berufskraftfahrer-Weiterbildung nach BKFQG


Die nächsten Termine für die BKF-Weiterbildung


DatumFahrlehrerLektion
27.4.2019Huth1. Modul BKF: Eco-Training
4.5.2019Kuras2. Modul BKF: (Sozial-) Vorschriften für den Güterverkehr
11.5.2019Herbst3. Modul BKF: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
18.5.2019Herbst4. Modul BKF: Schaltstelle Fahrer - Dienstleister, Imageträger, Profi
1.6.2019Kuras5. Modul BKF: Ladungssicherung

jeweils Samstags um 8:00 Uhr in der Fahrschule Bad Orb




Modul 1: Eco-Training

  • Voraussetzung für wirtschaftliches Fahren: Die technische Wartung
  • Technik zur Unterstützung wirtschaftlichen Fahrens, alternative Kraftstoffe
  • Eco-Fahrphilosophie
  • Fahrer-Motivation zu wirtschaftlichem Fahren, Wirtschaftlichkeitsrechnung

Modul 2: (Sozial-) Vorschriften für den Güterverkehr

  • Allgemeine Vorschriften für den Güterverkehr
  • Die sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und deren Vorschriften zu Lenk- und Ruhezeiten, zum digitalen und zum analogen Kontrollgerät sowie zu den damit verbundenen Mitführpflichten gemäß EG- und AETR-Richtlinien sowie dem Arbeitszeitgesetz.
  • Auffrischung von Verkehrsregeln sowie neue Vorschriften zu z.B. Handy-Benutzung, Mautausweichverkehr, Personen im Laderaum sowie neue Verkehrszeichen.

Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

  • Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen
  • Kenntnisse der techn. Merkmale und Funktionsweisen der Sicherheitsausstattung des LKW
  • Kraftübertragung und Bremsmethoden

Modul 4: Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi

  • Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterverkehrs und der Marktordnung
  • Der Fahrer als Imageträger des Unternehmens, Bedeutung qualifizierter Fahrer
  • Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung
  • Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen
  • Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer entgegenzuwirken

Modul 5: Ladungssicherung

  • Kenntnisse über die wirkenden Kräfte während der Fahrt
  • Berechnung der Nutzlast und des Nutzvolumens, richtige Verteilung der Ladung
  • Arten von Verpackungen und Lastträgern
  • Feststell- und Verzurrtechniken
  • Richtige Verwendung der Zurrgurte
oli

Tipp von Oli

Klicken Sie hier, um sich anzumelden:


Hinweis: Die Gebühr ist VOR Kursbeginn zu zahlen.

Hier geht die Tour weiter:

logo

Kontakt

Fahrschulhandy 0172/6851945
Fahrschule Bad Orb 06052/919963
Fax 06052/928336
e-Mail fahrschule-huth@web.de